Sprungziele
Inhalt
Datum: 18.09.2019

Photovoltaik-Netzwerk Heilbronn-Franken

Die Energieagentur Main-Tauber-Kreis ist Teil des Photovoltaik-Netzwerks Heilbronn-Franken, um die kostenlose und klimafreundliche Sonnenenergie in der Region zukünftig noch besser zu nutzen. Als lokaler Partner bringt sich die Energieagentur aktiv ein und unterstützt das Netzwerk auf verschiedenen Ebenen.

Kurzbeschreibung des Photovoltaik-Netzwerkes

Das Photovoltaik-Netzwerk Heilbronn-Franken gibt neue Impulse für den Ausbau der Sonnenstromnutzung, bringt Akteure zusammen und unterstützt so die Energiewende in der Region.

Das in 2019 gegründete Photovoltaik-Netzwerk Heilbronn-Franken informiert, berät und unterstützt regionale Akteure bei der Umsetzung von Solarstromprojekten und Maßnahmen zur Förderung der Solarnutzung. Als Anlaufstelle richtet es sich an Kommunen, Unternehmen, Landwirte, Umweltschutzverbände, Bürger*innen und weitere Institutionen. Aktuell sind bereits ca. 25 Institutionen, Unternehmen, Landkreise und Kommunen aus der Region aktiv und es kommen stetig neue hinzu.

Mit Informations- und Fachveranstaltungen, Beratung, Öffentlichkeitsarbeit und Wissens- und Erfahrungsaustausch sollen Vorbehalte abgebaut werden und die klimafreundliche Energiebereitstellung direkt vor Ort beschleunigt werden. Alle Interessierte, Kommunen, Institutionen und Unternehmen sind eingeladen das Netzwerk zu nutzen und sich einzubringen.

Koordiniert wird das Netzwerk vom Solar Cluster Baden-Württemberg und den lokalen Partnern energieZentrum / WFG Schwäbisch Hall, Landkreis Heilbronn, Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Hohenlohekreis und der Energieagentur Main-Tauber-Kreis. Das Photovoltaik-Netzwerk Heilbronn-Franken ist Teil der Solaroffensive der Landesregierung und der Aufbau wird gefördert vom Umweltministerium Baden-Württemberg. Informationen zum Netzwerk Heilbronn-Franken finden Sie unter www.photovoltaik-bw.de/heilbronn-franken.

nach oben zurück