Sprungziele
Inhalt

Bürger

Für die Bürger des Main-Tauber-Kreis bestehen zukünftig verschiedene Möglichkeiten, Energieberatungen in Anspruch zu nehmen.

Einerseits kann man sich zu den stationären Energieberatungen in den vier großen Städten des Kreises (Bad Mergentheim, Lauda-Königshofen, Tauberbischofsheim, Wertheim) anmelden. Diese finden je einmal im Monat mit einem Energieberater der Verbraucherzentrale statt. Außerdem bieten die regionalen Energieversorger (Stadtwerk Tauberfranken, Stadtwerke Wertheim, Überlandwerk Schäftersheim) Erstberatungen zur Energieeffizienz an. Die Versorger sind ebenfalls Partner der Leuchtturmprojekte „Solardachinitiative und Energieeffizienz“.

Schwerpunkt der Beratungen sind die Themen Energieeinsparung, Energieeffizienz und Nutzung Erneuerbarer Energien. Hier werden Auskünfte zu geplanten Neubauten oder energetischen Sanierungen im Bestand gegeben. Auch bei Fragen zu Änderungen in der Heizungstechnik, zu Einsparmöglichkeiten im Haushalt und zu gesetzlichen Vorgaben sowie diversen Förderprogrammen von Bund und Land stehen die Berater interessierten Bürgern zur Verfügung. Sehr stark angefragt waren in der Vergangenheit auch die Anforderungen durch das Erneuerbare Wärmegesetz Baden-Württemberg, das bei einem Heizungstausch beachtet werden muss.

Darüber hinaus werden im Rahmen der Kooperation und mit finanzieller Unterstützung durch das Wirtschaftsministerium auch Beratungen direkt an und in Wohngebäuden vor Ort zu einer geringen Aufwandspauschale durch die zertifizierten und unabhängigen Energieberater des Main-Tauber-Kreises angeboten.

Anmeldungen und Informationen zu allen Arten der Beratung werden erbeten bei der Energieagentur Main-Tauber-Kreis unter der Telefonnummer 09341/82-5813.

Termine der Energieberatung

 









nach oben zurück