Windkraft und Bürger

Windkraft und Bürgernutzen

Der Windkraft im Main-Tauber-Kreis kommt derzeit ein besonderer Stellenwert zu.

Mit der Änderung des Landesplanungsgesetzes bezüglich der Windkraftnutzung und den definierten Zielen der Landesregierung ist klar, dass in den kommenden Jahren eine hohe Anzahl von Windkraftanlagen im Kreis gebaut werden wird.

Die Energieagentur beobachtet den Markt und die Vorgänge hier sehr genau und ist bemüht, Bürger, Kommunen und Organisationen zu unterstützen. Zugleich wird aber auch ein Augenmerk darauf gelegt, dass diese Entwicklung auch Risiken mit sich bringt.

In den Augen der Energieagentur sind hier neben vielen anderen Aspekten insbesondere zwei Punkte von besonderer Bedeutung:

- Verträglicher Ausbau unter Berücksichtigung von Natur, Umwelt und Bevölkerung

Die sehr hohe Anzahl von Investoren und Projektentwicklern, die derzeit im Kreis tätig sind, lässt befürchten, dass ein übermäßiger Ausbau ohne Abstimmung und interkommunale Zusammenarbeit droht. Diesbezüglich wird zu jeder Gelegenheit auf unbedingt notwendige Abstimmungen hingewiesen. 

- Bürgerbeteiligung bei geplanten Projekten

Die Bürger vor Ort sollen nicht nur die Einschränkungen und Folgen durch den Bau der Anlagen hinnehmen, sondern auch selbst aktiv werden, sich an konkreten Anlagen beteiligen und somit zumindest einen Teil der Wertschöpfung in der Region halten.  "Bürgerenergie" ist hier das Gebot der Stunde und wird durch die Energieagentur unmissverständlich unterstützt.

Zu beiden Themen stellen wir hier 2 Publikationen im PDF-Format zur Verfügung:

- Broschüre "Leitfaden Windkraft" der Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber

- Broschüre "Bürger machen Energie" des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  Baden-Württemberg

 


Vorstellung des Konzeptes im Rahmen des "Taubertäler Klimagipfels" am 15. Mai im Kursaal in Bad Merg

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr konzipierten die 4 Energieagenturen der Landkreise in der Region H

Auch 2018: Ineffektive Heizungspumpen austauschen und neben der Einsparung auch noch einen Bonus erh


Öffnungszeiten

Für einen persönlichen Beratungstermin rufen Sie uns einfach an: 09341 / 82-5813.



Unsere Partner:

Baden Württemberg gefördert durch das Umweltministerium Baden-Württemberg   Main-Tauber-Kreis  Ein Unternehmen des
Main-Tauber-Kreises