Solarthermische Anlagen: Funktion kann überprüft werden

Energieagentur bietet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale den Solarwärme-Check an

Solarthermische Anlagen zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung halten in vielen Fällen leider nicht, was sie versprechen. Das hat eine großangelegte Untersuchung der Verbraucherzentrale vor einiger Zeit ergeben. Grund sind meist falsch installierte oder defekte Anlagenkomponenten oder eine fehlende Wartung. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, wurde ein Werkzeug entwickelt, wie die Funktion und der Ertrag solcher Solaranlagen überprüft werden können. Die Energieagentur bietet diesen von der Verbraucherzentrale entwickelten Solarwärme-Check mit einigen freien Mitarbeitern im Main-Tauber-Kreis an. Die Durchführung wird durch das Bundeswirtschaftsministerium finanziell unterstützt und kostet deshalb nur 40 Euro für den Beratungsempfänger. Die Förderabwicklung erfolgt ebenfalls über die Energieagentur.

Informationen und Anmeldungen zum Check sind bei der Energieagentur unter 09341 / 82-5813 oder bei der Verbraucherzentrale unter 0800 / 809 802 400 (kostenfrei) möglich.

Weitere Infos zum Solarwärmecheck unter  https://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/beratung/

ZUM PRESSEBERICHT "Solarwärme-Check" vom 24.08.2017

 


Vorstellung des Konzeptes im Rahmen des "Taubertäler Klimagipfels" am 15. Mai im Kursaal in Bad Merg

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr konzipierten die 4 Energieagenturen der Landkreise in der Region H

Auch 2018: Ineffektive Heizungspumpen austauschen und neben der Einsparung auch noch einen Bonus erh


Öffnungszeiten

Für einen persönlichen Beratungstermin rufen Sie uns einfach an: 09341 / 82-5813.



Unsere Partner:

Baden Württemberg gefördert durch das Umweltministerium Baden-Württemberg   Main-Tauber-Kreis  Ein Unternehmen des
Main-Tauber-Kreises