Fachkongress Nahwärme fand am 11. April 2017 statt

Gemeinsame Veranstaltung mit den Energieagenturen der Region Heilbronn-Franken war ein voller Erfolg

Umweltminister Franz Untersteller bei seiner Einführung

Gemeinsam mit den kooperierenden Stellen der benachbarten Kreise in der Region Heilbronn-Franken veranstaltete die Energieagentur Main-Tauber-Kreis im Rahmen des Förderprogrammes "Energieeffiziente Wärmenetze" am 11. April 2017 den "Fachkongress Nahwärme" in Kupferzell bei Künzelsau. Die Teilnehmerzahl war mit knapp 150 Personen deutlich höher als erwartet, sodass kurzfristig in größere Räumlichkeiten umgezogen werden musste.

Nach einem interessanten Tag, eingeleitet durch eine Einführung von Umweltminister Franz Untersteller und vollbepackt mit informativen Referaten, kann im Nachgang von einer sehr erfolgreichen Veranstaltung berichtet werden.

Pressebericht im Nachgang zur Veranstaltung

Programm und die Präsentationen im PDF-Format finden Sie hier:

Programm

1_Vorstellung der Initiative "Energieeffiziente Wärmenetze Heilbronn-Franken"  -  Frank Künzig, Energieagentur Main-Tauber-Kreis

2_Wärmenetze als Bausteine der Energiewende  -  Bene Müller, Solarcomplex AG

3_Einbindung solarthermischer Anlagen in ein Wärmenetz Teil1  -  Rolf Meissner, Ritter XL Solar

4_Einbindung solarthermischer Anlagen in ein Wärmenetz Teil2  -  Rolf Meissner, Ritter XL solar

5_Praxisbericht: Wärmenetze und Solarthermie im Langzeittest  -  Detlev Seidler, SOLID GmbH

6_Nahwärme lohnt sich: Fördermöglichkeiten durch Bund und Land  -  Konrad Raab, Umweltministerium

7_Vorstellung der Kompetenzstelle Nahwärmenetze der KEA  -  Helmut Böhnisch, KEA

8_Finanzierungsstrategien und Risikomanagement bei Nahwärmeprojekten  -  Christoph Siebler, PWC

9_Praxisbeispiel: Nahwärmeprojekt Ilsfeld  -  Bürgermeister Thomas Knödler, Ilsfeld

10_Wärmenetze 4.0: Eine schlüssige Lösung für die Energiewende  -  Thomas Pauschinger, SOLITES

11_Wie Bürger die Energiewende selbst gestalten: Nahwärmenetz Rüsselhausen  -  Ortsvorsteherin Annette Schindler

12_Kalte Netze: Chance der Solarthermie in effizienten Energienetzen  -  Ralf Winnemöller, Bosch Solarthermie


Strategieentwicklung für eine klimaneutrale Zukunft

Gemeinsame Veranstaltung mit den Energieagenturen der Region Heilbronn-Franken war ein voller Erfolg

Auch 2017: Ineffektive Heizungspumpen austauschen und neben der Einsparung auch noch einen Bonus erh


Öffnungszeiten

Für einen persönlichen Beratungstermin rufen Sie uns einfach an: 09341 / 82-5813.



Unsere Partner:

Baden Württemberg gefördert durch das Umweltministerium Baden-Württemberg   Main-Tauber-Kreis  Ein Unternehmen des
Main-Tauber-Kreises