Informationsquellen

 

Beiträge und Filme im Internet

Stürmische Zeiten für die Windkraft: Die "SWR Landesschau unterwegs" drehte eine Reportage über ein weltweit führendes Industrieunternehmen im Bereich der Windkraft aus Baden-Württemberg und die Windkraft schlechthin....

 

Energiepflanzen bringen Vielfalt auf die Felder: Die Bioenergieregion HOT (Hohenlohe-Odenwald-Tauber) bestehend aus Hohenlohekreis, Neckar-Odenwald-Kreis und Main-Tauber-Kreis) wurde im Februar als "Energie-Kommune" des Monats ausgezeichnet. Der folgende Animationsfilm wurde zu diesem Anlass durch die Agentur für Erneuerbare Energien initiiert.

 

Leben mit der Energiewende: Auszug aus einem Dokumentarfilm, der auf die Aspekte der Energiewende eingeht und Vorteile und Probleme des Ausbaus der Erneuerbaren Energien aufzeigt. Vorläufer für einen Kinofilm, der im November 2012 uraufgeführt werden soll.

 

E-Mobilität in Baden-Württemberg: Elektromobilität ist längst keine Zukunftsvision mehr. Insbesondere Baden-Württemberg als Wirtschaftsstandort spielt dabei eine starke Rolle. Eingebettet in eine emotionale Spielhandlung zeigt der Imagefilm nicht nur Möglichkeiten und Lösungen im wirtschaftlichen und ökologischen Sinne auf, sondern beweist auch, dass sich Elektrofahrzeuge und Emotionen nicht gegenseitig ausschließen.

 

 


Finanzielle Förderung

  

KfW-Bank

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW-Bank) bietet ein umfangreiches Programm im Bereich der Fördermittel sowohl auf Basis zinsgünstiger Darlehen als auch in Form von einmaligen Zuschüssen. Gefördert werden alle Arten von energetischen Neubau- oder Sanierungsmaßnahmen sowie auch Projekte bezüglich Erneuerbarer Energien, Energieeffizienz und Energieeinsparung einschl. zugehöriger Beratungsleistungen. Unter dem Menüpunkt "Inlandsförderung" finden Sie einen Programmfinder und einen Förderratgeber, mit deren Hilfe nutzergeführt das für Sie relevante Programm herausgefiltert werden kann.

 

L-Bank

Die L-Bank (Staatsbank für Baden-Württemberg) bietet ebenfalls umfangreiche Förderprogramme in den nahezu gleichen Gebieten wie die KfW. Speziell für Baden-Württemberg übernimmt sie auch teilweise die Programme der KfW und bietet eine zusätzliche Zinsvergünstigung. Die entsprechenden Programme findet man in den Rubriken "Privatpersonen => Umweltschutz" bzw. "Unternehmen => Umweltschutz".

 

Bafa

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) fördert in erster Linie technische Anlagen zur Energieeinsparung im Gebäudebestand (Menüpunkt "Energie => Erneuerbare Energien"). Vorteil der Förderung ist die Tatsache, dass mit dem Vorhabensbeginn nicht erst begonnen werden darf, wenn die Förderzusage vorliegt. Vielmehr erhält man die Förderung in Form eines Zuschusses dann, wenn ohne vorherige Anmeldung die entsprechende Anlage eingebaut ist und die Handwerkerrechnung einschl. Antrag und Handwerker- oder Sachverständigenerklärung an die Bafa gesandt wurde. 

 

Förderdatenbank

Förderprogramme können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein, hängen von Interessen und Hintergründen der Fördernehmer ab (Privatperson, Unternehmen, Kommunen usw.) und werden mehr oder weniger regelmäßig geändert bzw. aktualisiert. Aus diesem Grund und weil uns die Pflege einer Auflistung aller Förderprogamme und Möglichkeiten aus zeitlichen Gründen kaum möglich ist, verlinken wir hier auf die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, die mittels Schnellsuche oder Förderassistent eine effektive Detailsuche nach speziellen Förderungen ermöglicht.

 

 

 

 


Die Energieagentur freut sich, Sie mit einem themenbezogenen Adventskalender durch die Dezembertage

PV-Workshop zum Thema Eigenverbrauch und Wirtschaftlichkeit findet am 25. November 2017 statt

Bringen Sie Licht ins Dunkel - aber effizient und kostengünstig


Öffnungszeiten

Für einen persönlichen Beratungstermin rufen Sie uns einfach an: 09341 / 82-5813.



Unsere Partner:

Baden Württemberg gefördert durch das Umweltministerium Baden-Württemberg   Main-Tauber-Kreis  Ein Unternehmen des
Main-Tauber-Kreises